Bonusaktionen

  • 100€
  • AUT + SWI
  • 100€
  • 100€
  • 100€
  • 100€+10€
  • 100 €
...

Erfolgsquote 10 bis 20 Tipps

  • 1Pasquardo84% / 13
  • 2Vilenma81% / 16
  • 3Haxballer75% / 16
  • 4michaju8472% / 18
  • 5Brajanusz70% / 17
  • 6Biereto70% / 17
  • 7RiczardGir66% / 18
  • 8aAccarl766% / 12
  • 9Ruch192063% / 19
  • 10Perła60% / 20
  • 11BETTING2860% / 10
  • 12DB1X260% / 10
  • 13tutos58% / 17
  • 14wp7658% / 17
  • 15GIXXER58% / 12
  • 16special158% / 12
  • 17trojanc57% / 19
  • 18Kuckisan57% / 19
  • 19Martulka57% / 19
  • 20Cobra2457% / 14
  • 21Kasia55% / 20
  • 22Kboyce54% / 11
  • 23parasol54% / 11
  • 24ABSOLUT53% / 15
  • 25loki12352% / 17
  • 26nihat20o50% / 16
  • 27miras50% / 16
  • 28decimus50% / 10
  • 29Gram50% / 10
  • 30skjt47% / 17
  • 31Master46% / 15
  • 32Wilenma43% / 16
  • 33kalinm42% / 19
  • 34DAILYTIPS41% / 17
  • 35Cowboy8540% / 20
  • 36kaleros40% / 10
  • 37atletico40% / 10
  • 38kristo8338% / 18
  • 39maro12344436% / 19
  • 40EGHATY36% / 19
  • 41Kowalsky35% / 17
  • 42Borko33% / 18
  • 43Bokisa33% / 18
  • 44RayLuka33% / 15
  • 45jurek6033% / 12
  • 46igor194833% / 12
  • 47JWJK31% / 19
  • 48JoJo30% / 20
  • 49Czaroslaw130% / 13
  • 50Terelelli30% / 10
  • 51Przemekb8930% / 10
  • 52Joladam30% / 10
  • 53damas728% / 14
  • 54Lenkapas27% / 18
  • 55kwiatek27% / 11
  • 56alwex23% / 13
  • 57Cesarz98322% / 18
  • 58DaniAlves21% / 19
  • 59maniekvb20% / 20
  • 60sladka20% / 10
  • 61horstin16% / 18
  • 62zajac15% / 13
  • 63Kalism191010% / 10
  • 64Mikla8410% / 10
  • 65czorny0% / 14

Bonusaktionen

  • 100€
  • AUT + SWI
  • 100€
  • 100€
  • 100€
  • 100€+10€
  • 100 €
WM-Gold für Radprofi Tony Martin im letzten RennenQuelle:: pixabay.com

WM-Gold für Radprofi Tony Martin im letzten Rennen

Traumhafter Karriereabschluss für Tony Martin: Bei der Straßenrad-WM in Flandern gewinnt der 36-Jährige mit dem deutschen Mixed-Team im Zeitfahren die Goldmedaille. Sein Dank geht vor allem an die Frauen im Team. Martin beendete das insgesamt 44,5 km lange Rennen an der Seite von Max Walscheid (Neuwied), Nikias Arndt (Buchholz) sowie den Bahn-Olympiasiegerinnen Brennauer (Durach), Lisa Klein (Saarbrücken) und Mieke Kröger (Bielefeld) in 50:49 Minuten. Das Männer-Trio um Martin startete als drittletztes Team und lag früh auf Medaillenkurs. Ihre Teilstrecke absolvierten die Männer in 24:37 Minuten, dann übernahmen die Frauen für den Rest des Rennens. Brennauer und Co. harmonierten bestens und schoben sich an die Spitze.
Das Podium komplettierten die Teams aus den Niederlanden (+ 0:13 Minuten) und Italien (+ 0:38).
Tony Martin wurde unter anderem viermal Weltmeister im Einzelzeitfahren (2011 bis 2013, 2016). 2012 in London war er Olympiazweiter.